Reflexion! Summit 2020

Wir verändern die Welt! Registriere dich jetzt kostenlos für den Reflexion! Summit 2020.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, von der Veranstalterin Beatrice Bürger per Newsletter über kostenlose Informationen, ihren Leistungen und interessante Partnerprodukte informiert zu werden. Mit der Eintragung bestätige ich, die Informationen zum Datenschutz, insbesondere nach §13 DSGVO, zur Kenntnis genommen zu haben.

Weshalb diese Veranstaltung genau das Richtige für dich ist, erfährst du in diesem Video.

Strategiewechsel

Aus aktuellem Anlass der weltweiten Ereignisse sprechen wir im Reflexion! Summit 2020 um die Wichtigkeit des Umdenkens. Es geht es um Nachhaltigkeit und wie wir Menschen wieder naturgemäß unseren Alltag gestalten und leben können – privat und geschäftlich überlebensfähig sind.

Trage dich jetzt absolut kostenlos
mit deiner E-Mailadresse ein.
Erhalte während der Veranstaltung täglich Videobeiträge per E-Mail.
Genieße täglich essenzielles Wissen von weltweit bekannten Referenten und Experten.

Sofortmaßnahmen für Nachhaltigkeit

Reflexion! Summit 2020 ist die Online-Veranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit im ganzheitlichen Sinne. Wissenschaftler, Forscher, hochqualifizierte Persönlichkeiten aus der Wirtschaft, besondere Wissensträger und Menschen, die die Welt bewegen sprechen in diesem virtuellen Kongressraum. Sie geben dir einen tieferen Einblick in die Zusammenhänge der Natur, der Nachhaltigkeit, der Wichtigkeit der Wahrnehmung und des Handelns und den Gesetzmäßigkeiten des Lebens.
 
Sie alle haben ein Ziel: Menschen zu einem ganzheitlichen Verständnis für gewisse Zusammenhänge zu inspirieren.
 

Gerade richtig zu dieser Zeit, in diesem Jahr, mit fundierten Themen und interessanten Sichtweisen bringen wir die Verbindung zwischen den Grundprinzipien der Natur, des Lebens und dem Verständnis eines ursprünglichen Seins zusammen. Themen, wie eine gesunde Lebensweise, dem Erhalt der Artenvielfalt, des natürlichen Wachstums, der Synergie in der Wirtschaft und dem Verständnis einer wertvollen Bildung von Kind auf an sind Programm der Veranstaltung.

Erlebe Lösungsansätze aus einer anderen Perspektive!

Worum geht es bei der Veranstaltung?

Wir alle möchten mit dieser Veranstaltung ein Zeichen setzen und dir die Möglichkeit geben, jetzt zu reflektieren. Es ist Zeit für einen Strategiewechsel. Wir beleuchten aktuelle Themen, gehen zurück zu den Wurzeln und haben beste qualifizierte Referenten sowie inspirierende Persönlichkeiten eingeladen, die dir Impulse für konstruktive Veränderungen geben. Du wirst erkennen, dass viele Bereiche unlängst überfällig sind.

  • mit Sofortmaßnahmen den Alltag gesund & nachhaltig gestalten
  • mit praktischen Übungen schnelle Erfolge wahrnehmen
  • mit konstruktiven Denkansätzen eine moderne Form der Globalisierung kreieren
  • einfacher intuitive Entscheidungen treffen
  • eine neue Form der Arbeitsgestaltung kreieren
  • durch Selbstversorgung den wirtschaftlichen Kreislauf lebensfähig machen

  • sicher und umweltfreundlich reisen

  • sein Unternehmen am Besten den neuen Herausforderungen anpassen

Bereits zugesagte Referenten

Gerald Hüther

Neurobiologe, Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung

Gerald Hüther zählt zu den bekanntesten Hirnforschern Deutschlands. Praktisch befasst er sich im Rahmen verschiedener Initiativen und Projekte mit neurobiologischer Präventionsforschung. Er schreibt Sachbücher, hält Vorträge, organisiert Kongresse, arbeitet als Berater für Politiker und Unternehmer und ist häufiger Gesprächsgast in Rundfunk und Fernsehen. So ist er Wissensvermittler und -umsetzer in einer Person.
 
Studiert und geforscht hat er in Leipzig und Jena, dann seit 1979 am Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin in Göttingen. Er war Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft und von 2004 – 2016 als Prof. für Neurobiologie an der Universität Göttingen beschäftigt. 1994 – 2006 leitete er eine von ihm aufgebaute Forschungsabteilung an der psychiatrischen Klinik in Göttingen. 2006 – 2016 befasste er sich mit der Verbreitung von Erkenntnissen auf dem Gebiet der Neurobiologischen Präventionsforschung. 2015 Gründung der Akademie für Potentialentfaltung und Übernahme ihrer Leitung als Vorstand.
 
In seiner Öffentlichkeitsarbeit geht es ihm um die Verbreitung und Umsetzung von Erkenntnissen aus der modernen Hirnforschung. Er versteht sich als „Brückenbauer“ zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und gesellschaftlicher bzw. individueller Lebenspraxis. Ziel seiner Aktivitäten ist die Schaffung günstigerer Voraussetzungen für die Entfaltung menschlicher Potentiale.

Fritjof Capra

Physiker, Systemtheoretiker, Philosoph, Managementtrainer, Autor

Fritjof Capra ist 1939 in Wien geboren und lebt heute in Berkeley, Kalifornien. Er ist Wissenschaftler, Autor, Pädagoge und Aktivist. Genauso ist er Physiker, Systemtheoretiker, Philosoph und Managementtrainer. Er promovierte in Teilchenphysik und ist Gründungsdirektor des Center for Ecoliteracy in Berkeley und unterrichtet am Schumacher College, einem internationalen Zentrum für ökologische Studien in England. 

Fritjof Capra gilt als Vordenker und „Vorreiter“ des ökologischen, ganzheitlichen und systemischen Denkens und Tuns. Er ist Wegbereiter für eine neue Kultur, einem ökologischen nachhaltigen Lebensstil und für einen ganzheitlichen philosophischen Ansatz, d. h. hier verbindet sich Wissenschaft und Spiritualität.

Birgit Schattling

Balkonbotschafterin und Kongressveranstalterin

Ich stamme aus einer sehr naturliebenden Familie und bin im Eigenheim mit Garten aufgewachsen. Als Kind hatte ich ein eigenes Beet, welches ich mit Hingabe pflegte. Mein großer Berufswunsch war es, Gärtner zu werden. Die Ausbildungszusage hatte ich, es scheiterte an der gesundheitlichen Eignung. Ich ging ins Büro, fand mich damit ab und entwickelte eine Eignung für die Verwaltung.
 
Meine Liebe zur Natur lebte ich in Urlauben, ausgedehnten Wanderungen, Spaziergängen und in der Stadtnatur aus. In allen Wohnungen, in die mich mein Lebensweg führte, wurde der Balkon gehegt und gepflegt und verschaffte mir immer große Freude. Bei mir sind wohl beide Daumen grün, mein Herz auch. Aus gesundheitlichen Gründen bin ich nun nicht mehr in der Verwaltung tätig und besinne mich voll und ganz auf meine alte Liebe getreu dem Motto: Tu was du liebst.
 
Mir geht es ganz und gar nicht um Höchsterträge auf dem Balkon, sondern um Ruhe, das Geniessen, Momente der Entschleunigung, Freude am Leben, Wachsen, Ernten und der Selbstversorgung. Gern möchte ich andere interessierte Menschen inspirieren, auf die kleinen Dinge zu schauen, die Stadtnatur zu würdigen, zu pflegen, Grün zu essen und trinken.
 
Außerdem möchte ich natürlich meinen Beitrag zum Klimaschutz und mehr Artenvielfalt beitragen. Ich liebe das Gärtnern auf kleinem Raum, die wunderbaren Geschmackserlebnisse von selbst angebautem erntefrischem unbelastetem Obst, Gemüse, Kräuter, Keimlingen – zusammen mit meinem Sohn.  Gern vermittele ich Wissen über biologisches Gärtnern auf kleinem Raum und die Freude darüber. Weil ich nach einem Burnout an mir selbst erlebt habe, wie heilsam Gemüse und Kräuter sowie das Gärtnern an sich sind, ist es mir ein Herzenswunsch, dieses Wissen weiterzugeben. Dazu diese Naturnähe, diese tollen Naturbeobachtungen, die wir erfahren und teilen. Dies ist so heilsam und erfüllend. 
 
Auszeichnungen
Die Preisübergabe des Medienpreises 2018 der Deutschen Gartenbaugesellschaft 1822 e.V. erfolgt am 12.10.2018 im Weißen Saal des Schlosses auf der Insel Mainau. Mit dem DGG-Medienpreis wird jährlich eine Person/Autorengemeinschaft ausgezeichnet, die sich im besonderen Maße den originären Themen der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. innerhalb eines journalistischen Beitrages gewidmet hat. Der Siegertitel soll wichtige Gartenthemen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht und das Publikum altersunabhängig hierfür begeistert haben. 
 
Der Deutsche Lokale Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN würdigt beispielhaftes Engagement bei der Umsetzung der Agenda 2030. Der Bio-Balkon gewinnt mit 1982 Stimmen den ZeitzeicheN Publikumspreis 2018! Die Preisübergabe am 10.10.2018 im Umweltministerium in Dessau wurde abgesagt wegen technischer Unstimmigkeiten. 
 
Im Wettbewerb 2017 der Grünen Liga „Ein Blick über den Gartenzaun: Gesunde Oasen gesucht“ erhielt ich einen Sonderpreis für „Gärtnern auf kleinstem Raum“. 
 
Beim europäischen European Award for Ecological Gardening 2017 von „Natur im Garten“ Niederösterreich und der „European Garden Association – Natur im Garten International“  war ich eine von 30 Nominierungen aus 11 Ländern. 
 
Ich habe einen Preis gewonnen beim Swarovski Optik Beobachterwettbewerb 2017 von naturgucker.de. 
 
2005 erhielt ich den 1. Preis der Berliner Morgenpost in der Kategorie privat genutzte Dachgärten, Balkone und Terrassen für Berlins schönsten Dachgarten. Die Ehrung erfolgte auf der Grünen Woche Berlin.

Christel Ströbel

Kräuterexpertin, Drogistin

Mein Vater legte mir die Liebe zur Natur als Samenkorn in die Wiege. Von klein auf nahm er mich mit in die Wälder, zum Sammeln von Kräuter und Pilzen.
Ich lernte Drogistin, bin Mutter von zwei wundervollen Kindern und ging durch die Schule des Lebens.
Mein intensiver Weg mit Pflanzen begann im Jahr 2002. Mit meinem früheren Mann, Dieter Berweiler, gründete ich den Calendula Kräutergarten in Stuttgart Mühlhausen. Und so verbrachte ich fast jeden Tag mit Kräutern, um sie als Tee, Elixiere oder Öle zu verarbeiten. In Seminaren, Führungen und der Heilpflanzenschule konnte ich mein Wissen und die Erfahrung im Calendula Kräutergarten weitergeben.
Viele Jahre war ich als Kräuterfrau bei der TV Sendung Grünzeug des SWR.
Seit 2017 laufe ich auf neuen Pfaden. Raus in die wilde Natur, um an wunderschönen Orten Kräuterwanderungen , Naturerfahrungen und die Kräuterwerkstatt zu machen. 

Im April 2020 veranstaltete ich meinen ersten eigenen Onlinekongress „Medizin der Erde“.

Es ist mir eine große Freude, Menschen mit der Faszination Pflanzen und den Wundern dieser Erde zu berühren.

Christian Berg

Physiker, Philosoph, Theologe, Präsidium der Deutschen Gesellschaft Club of Rome

Wie gelingt es, dass möglichst viele Menschen gut leben können, ohne dabei die Zukunft aufs Spiel zu setzen? Welche Rolle spielt dabei die Wirtschaft? Was können Unternehmen tun, um nachhaltiger zu wirtschaften? Wie kann der politische Rahmen helfen, die richtigen Anreize für Nachhaltigkeit zu setzten, und was kann jede und jeder Einzelne tun?
Diese Fragen beschäftigen mich seit Langem – in ganz unterschiedlichen Rollen. Komplexe Zusammenhänge verschiedener Wissensgebiete kommen im Thema Nachhaltigkeit zusammen, das sich durch inhaltlichen Weitblick und ethischen Anspruch auszeichnet. Zukunftsfähige Entwicklung bedeutet für mich deshalb immer beides: Verantwortung und Chance.
Berufliche Stationen
Zukunftsorientierte Forschung, Vermittlung und Management von Nachhaltigkeit, greifen durch verschiedene Arbeitsbereiche ineinander und befruchten sich wechselseitig. So war ich seit 2004 beim Softwarehersteller SAP zunächst als Senior Researcher Sustainability, später als Produktmanager für Sustainability and Risk Management, dann habe ich das Thema Nachhaltigkeit in der Managementberatung des Unternehmens verantwortet. 2016 habe ich SAP verlassen, um meine eigenen Engagements im Bereich Nachhaltigkeit (z.B. durch Vorträge) vertiefen zu können.
Parallel dazu lehre ich als Honorarprofessor für Nachhaltigkeit und Globalen Wandel an der Technischen Universität Clausthal. Als wiederkehrender Gastprofessor für Corporate Sustainability unterrichte ich auch an der MBA-School des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes.
Ehrenamtlich unterstütze ich die Arbeit des CLUB OF ROME, dessen deutschem Präsidium ich angehöre.
Akademischer Hintergrund
Ausgehend von der Frage, was die Welt im Innersten zusammenhält, habe ich zunächst Physik und Philosophie studiert, später noch Theologie. Über eine Dissertation zum Verhältnis von Theologie und Naturwissenschaft bin ich zu der Frage gelangt, wie wir verantwortungsvoll mit der Schöpfung umgehen und Technik entsprechend einsetzen – der Anlass für eine weitere, diesmal ingenieurwissenschaftliche Promotion.
 
Auszeichnungen
 
  • 2007 SAP Research Award
  • 2005 Preis der Franzke’schen Stiftung der TU Berlin für die Arbeit „Vernetzung als Syndrom”
  • 2002 Development Grant des Center for Theology & Natural Sciences, Berkeley, CA
  • 2001 European Award des Center for Theology and the Natural Sciences, Berkeley
  • 1999 Doctoral Research Scholarship des Princeton Theological Seminary, Princeton

Stefan Völl

Leiter Schafe, Ziegen, Tierzucht, LDW. Wildtierhaltung, Pferde Deutscher Bauernverband

Dr. Stefan Völl ist Referatsleiter und gleichzeitiger Geschäftsführer der Vereinigung Deutscher Landesschafzuchtverbände e.V., dem Bundesverband Deutscher Ziegenzüchter e.V., Leiter Schafe, Ziegen, Tierzucht, LDW. Wildtierhaltung, Pferde des Deutschen Bauernverbandes

Seit mehr als 30 Jahren lebt er bereits seinen Beruf und vertritt die Interessen der jeweiligen Bereiche mit Leidenschaft verantwortungsvoll.

Alexander Tinti

Conservationist, Regisseur & Bühnenbildner

Alexander Tinti wurde in Wien geboren. Nach dem Studium von Kunst und Naturwissenschaften arbeitete er als Regisseur und Bühnenbildner in Österreich, Deutschland und New York City. Besorgt über die massiv ansteigende Umweltzerstörung studierte er Bodenbiologie und Permakultur. 1998 ging er nach Asien, wo er an verschiedenen Umwelt- und Kunstprojekten beteiligt war.
 
2016 zog er nach Costa Rica, um das Wildreservat zu entwickeln. Neben seinen beiden Kindern und der Natur, gehört seine Liebe dem Malen und Schreiben.

Katharina Heyer

Gründerin der Schweizer Stiftung firmm

Es gibt Menschen, die stehen in ihrem Leben genau am richtigen Ort. Sie scheinen ganz einfach ihre Bestimmung zu erfüllen. Wie Dr. h.c. Katharina Heyer, die ihre Lebensaufgabe im Schutz der Delfine und Wale gefunden hat. Seit sie ihnen vor über zwanzig Jahren in der Straße von Gibraltar begegnet ist, ordnet sie alles diesem einen Zweck unter. 
 
Es war ein Zufall – oder war’s ein Ruf, der die 55-jährige Katharina Heyer an Silvester 1997 in das kleine Städtchen Tarifa an Spaniens Südspitze reisen ließ? Sie wollte sich von ihrem harten Job als erfolgreiche Sporttaschen-Designerin erholen und dem Hinweis eines Freundes nachgehen. Die locker hingeworfenen Worte: „Dort soll es Delfine und sogar Orcas geben“ ließen ihr keine Ruhe. Schon länger fühlte sie sich wie ein Rad, das im Leerlauf dreht. So folgte sie dem Hinweis, ohne zu wissen, warum…
Was immer Katharina Heyer an diesem Tag nach Tarifa geführt hatte, die Fahrt aufs Meer und die Begegnung mit Delfinen und Grindwalen stellten ihr ganzes Leben auf den Kopf. Sie wollte nur noch eines: mehr über die Delfine und Wale in der Straße von Gibraltar wissen und ihren bedrohten Lebensraum schützen.
 
Aufbruch
 
Bereits im April 1998 gründete Katharina Heyer in Zürich (Schweiz) eine Stiftung zum Schutz und zur Erforschung von Meeressäugern namens firmm – foundation for information and research on marine mammals. Sie verkaufte ihr Geschäft und stürzte sich voller Elan in das Abenteuer.
 
Nach dem Motto: „Nur was Menschen kennen und lieben, sind sie auch bereit zu schützen,“ wollte sie die breite Bevölkerung durch die Begegnung mit Delfinen in Freiheit sensibilisieren. Respektvolle Walbeobachtung, Information und Aufklärung, begleitet durch wissenschaftliche Forschung – so lautete ihr Plan für ihre Stiftung zugunsten der Wale und Delfine in der Straße von Gibraltar. Allein Spanien unterhielt zu dieser Zeit sechs Delfinarien, drei weitere waren geplant. In der dicht befahrenen Meerenge von Gibraltar waren die Wale dem Lärm und dem dichten Frachtverkehr hilflos ausgesetzt. Katharina erkannte die Dringlichkeit und startete ihren Kampf für die Meeressäuger.
 
Sturmjahre 
 
Rasch fanden sich viele Mitstreiter/-innen, die ihre Ideologie teilten und Katharina bei der Umsetzung ihrer Vision unterstützen wollten. Doch gelegentlich schenkte Katharina auch den falschen Menschen ihr Vertrauen. Ihre Pläne stießen auf Neid und Missgunst, und viele feindeten die unerschrockene Schweizerin offen an. Andere legten ihr wiederholt Steine in den Weg, in der Hoffnung, sie würde irgendwann einbrechen und aufgeben. Doch Katharina schien an den Hindernissen nur zu wachsen, keine neuen Auflagen oder Schikanen konnten sie in die Knie zwingen.
 
Sie verstand nichts von Booten oder Schifffahrt, aber über die Jahre konnte sie immer größere Boote erwerben, mit denen sie die Menschen aufs Meer hinaus zu den Delfinen brachte.
 
Wissenschaftliche Erhebungen waren ihr fremd, doch mit der Hilfe von Fachleuten lernte sie rasch, worauf sie bei den Sichtungen der Tiere achten und was sie protokollieren musste.
Fünfzehn Jahre lang kämpfte sie vergeblich für den Aufbau eines Delfinresorts in Marokko, sie wurde hintergangen und musste ihren Traum begraben. Doch Katharina rappelte sich auf und fokussierte sich fortan auf die Nachhaltigkeit der Arbeit von firmm.
 
Ruhige Gewässer 
 
Allen Widrigkeiten zum Trotz wuchs firmm über all die Jahre zu einer stabilen Organisation heran, deren Arbeit international immer mehr Beachtung und Anerkennung fand. Heute nutzen jährlich rund 30.000 Menschen ihr Angebot zu respektvollem Whale-Watching und lassen sich berühren.
 
Ein eingespieltes Team um Katharina sichert den Betrieb jeweils von April bis Oktober. Ein engagierter Stiftungsrat und viele Helferinnen und Helfer bauen das firmm-Angebot weiter aus.
Katharina selber steht noch immer möglichst täglich auf dem Dach eines ihrer Boote, um zu „ihren“ Walen und Delfinen zu fahren. Dort schöpft sie Kraft und ist glücklich. Auge in Auge mit den Grindwalen, den spielenden Tümmlern oder ruhenden Pottwalen ist sie da, wo sie hingehört, an ihrem Ort in der Welt.
 
Ehrendoktorwürde zur Anerkennung eines Lebenswerks
 
2017 verlieh die Universität Basel Katharina Heyer die Ehrendoktorwürde der Naturwissenschaftlichen Fakultät. Eine verdiente Anerkennung für das Lebenswerk einer Frau, das immer weiter wächst und dem scheinbar schon verlorenen Kampf um die Lebewesen in unseren Ozeanen ein kraft- und hoffnungsvolles Zeichen entgegensetzt.

Christoph Harrach

Ökonom, Bildungsreferent, Yogaleher

Christoph Harrach gilt als Vordenker für nachhaltige und gesunde Lebensstile sowie verantwortungsvolles und achtsames Wirtschaften. Als Ökonom und Yogalehrer fördert er die zukunftsfähige Entwicklung von Menschen in der Gesellschaft, insbesondere in der Wirtschaft.
Das von ihm initiierte Projekt KarmaKonsum – A new spirit in Business – wurde 2009 und 2014 als offizielles Projekt der UNESCO im Rahmen der UN-Dekade für nachhaltige Bildung ausgezeichnet. Das Handelsblatt bezeichnete ihn als „Den Mann für das gute Gewissen“.
 
Preisträger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2010, Kategorie Medien.
Initiator des KarmaKonsum Gründer-Awards, des einzigen deutschen Gründerpreis für öko-soziale Start-Ups (2009-2014).
 
Seit 2015 Botschafter der Gemeinwohl-Ökonomie und seit 2019 Bildungsreferent
im Regionalentwicklungsprojekt „Gemeinwohl Region Kreis Höxter“.

Christian Wenzel

Keynote-Speaker für vegane und gesunde Ernährung, Autor, Podcaster

Meine Frau und meine Tochter sind die wichtigsten Menschen in meinem Leben. Täglich erinnert mich meine Tochter daran wie wichtig es ist sein bestes zu geben, Vorbild zu sein und auch für andere Menschen sowie unsere Umwelt da zu sein. Wenn ich das lebe, egal was passiert, bin ich gewappnet für die Herausforderungen.
Ich bin Mr. Broccoli, Experte und Keynote-Speaker für vegane Ernährung und Gesundheit, Marketingprofi, Autor und Podcaster. Am Ende zählt jedoch: Ich bin Vater, Ehemann, ein Unternehmer und ein Mann der tief im Herzen dankbar ist seiner Familie und allen die dafür offen sind zu dienen und mit ihnen gemeinsam sich selbst und die Welt besser zu machen.

Amira & Martin Reh

Unternehmerpaar; die Wandlerin & Mr. Umsetzung

Amira Susanne Reh, Jahrgang 1968, ist studierte Betriebswirtin (Diplom Kauffrau), Partnerin, Mutter, Heilerin, Ratgeberin, Künstlerin, Wandlerin – und vor allem: Frau aus Leidenschaft – in vielen Facetten. Sie strebt danach, jede Frau zu ihrem wahren Selbst zu begleiten und ihr inneres Leuchten zum Strahlen zu bringen.  Auch Paare berät und coacht sie gerne.
 
Dafür gibt Amira Reh alles, was sie als erfahrene Unternehmerin und qualifizierte Psychotherapeutin zu geben hat. Klar – authentisch – lösungsorientiert. Privat tanzt Amira gerne und ist viel mit Hund und Pferd in der Natur unterwegs. Malen und Fotografie sind ihre Leidenschaft. 
 
Martin Reh, Jahrgang 1967 ist studierter Betriebswirt (MBA), Ausbilder und Transformations-Coach. Als geschäftsführender Gesellschafter und als Aufsichtsrat mehrerer mittelständischer Firmen hat er in 30 Jahren UnternehmerTun umfangreiche Erfahrungen sammeln können. Insbesondere bei der Transformation von Projekt-Ideen in konkrete Unternehmungen sowie in der Prozess- und Organisationsentwicklung verfügt er über umfangreiche Praxiskenntnisse. 
 
Als „Mister Umsetzung“ zeigt er Wege auf für die konkrete Realisierung von Ideen. Martin ist zudem TÜV-geprüfter ISO 9001 Auditor. Seine beruflichen Steckenpferde sind Vertrieb, Marketing und Persönlichkeitsentwicklung. Seine Leidenschaft gilt einem selbstbestimmten Leben an den Orten, wo es uns wirklich gefällt um das zu tun, was wir wirklich lieben.
Amira Susanne und Martin Reh sind seit mehr als 25 Jahren miteinander verheiratet und Eltern eines Sohnes. Sie leben in der Nähe des Chiemsees. Beide verbindet die Liebe zu Spanien und zur spanischen Kultur. Die Wintermonate verbringen sie zunehmend unter milder, sanfter Sonne.

Daniela Doll

Heilpraktikerin

Das Schicksal hat mich zu meinem jetzigen Beruf geführt. Im Mai 2010 absolvierte
ich meinen Abschluss für den Heilpraktiker.
 

Ich bin Mutter von zwei Kindern und lebe mit ihnen und meinem Mann im Süden Berlins.

Meine langjährige Erfahrung, die ich noch weiter intensivieren möchte, lässt mich immer wieder staunen, wie wundervoll meine Arbeit ist, wenn ich mich individuell auf einen Patienten einlasse und ihn erleben lasse, was Selbstheilung bedeutet. Meine Behandlungsabläufe sind sehr kurz gehalten, da ich der Überzeugung bin, wenn man die Ursache erkennt, findet der Prozess der Selbstheilung statt.

Kurt Tepperwein

Bewusstseinsforscher, Autor

Kurt Tepperwein ist 1932 in Lobenstein geboren. Er ist Bewusstseinsforscher und Autor, war lange Zeit erfolgreicher Unternehmer, Heilpraktiker und Dozent der Internationalen Akademie der Wissenschaften. Mit seiner Familie lebte er etwa 25 Jahre auf Teneriffa. 

Alicia Kusumitra

Female-Empowerment-Trainerin & Spirituelle Führerin, Mayapristerin

Was bedeutet es für dich Frau zu sein? Was bedeutet für dich die weibliche Kraft? Spürst du sie in dir? Als Kraft, als Präsenz? Viele Jahre meines Lebens habe ich sie nicht gefühlt, ich war mir ihrer nicht bewusst.  
Ich wuchs, wie auch du, in einer Welt heran, in der wir zwar gleichberechtigt waren, jedoch in einer männlichen Welt.
Unsere weiblichen Zyklen, unser Fließen, unsere Fülle, unsere Kreativität durften nicht sein. 
 
Es ging darum, uns anzupassen, zu sein wie alle anderen. Gute Noten zu schreiben, einen guten Job zu erlernen, gute Frauen und Mütter zu sein. Viele Jahre meines Lebens habe ich sie nicht gefühlt, ich war mir ihrer nicht bewusst. 
 
Alicia ist Mayaschamanin, 7-fache Mutter, Weltreisende, Autorin, Kongressveranstalterin und Heilpraktikerin. Sie wurde von den Mayaältesten in das alte Wissen eingeweiht In ihren Energieübertragungen und Feuerzeremonien begleitet sie Menschen in ihr Inneres und unterstützt sie dabei ihre Kraft und Bestimmung zu entfalten.

Dirk Heilenmann

Intuitiver Heiler & Lifecoach

Mein Weg bisher
Nach Abitur und Ausbildung zum Bankkaufmann folgte gleich die Selbstständigkeit im Bereich Finanz- und Immobiliendienstleistungen.
Seit 1995 bin ich selbstständig im Bereich Lebensberatung tätig. Es folgten diverse Seminare, Fortbildungen und Erfahrungen zu den Themen Coaching, Meditation, Kinesiologie, QiGong, Achtsamkeitsübungen, Energiearbeit, Geistheilung, Systemisches Familienstellen und Gruppenarbeit.
Mehrere persönliche Krisen, u.a ein heftiger Burnout und eine chronische Erkrankung führten mich dann letztlich zu meiner heutigen Berufung – Intuitiver Heiler & Lifecoach.
Lebensphilosophie
Lebensfreude & Selbstliebe wird bei mir ganz groß geschrieben, da es die Schlüssel für die Veränderung des Bewusstseins sind. Achtsam mit sich und der Welt um mich herum umzugehen, liegt mir am Herzen. Darum übe ich mich jeden Tag darin und freue mich, dies mit anderen Menschen teilen zu dürfen.
Eine große Vision
Es ist an der Zeit für einen umfassenden Bewusstseinswandel. Ich sehe meine Aufgabe darin, die Menschen zu finden, die mich dabei unterstützen und begleiten, diesen Wandel weltweit umzusetzen, damit die Erde zu einem friedlichen Ort des gemeinsamen Miteinanders wird.

Andreas Bernknecht

DM-Harmonics-Gründer, Seminarleiter, Autor

Andreas Bernknecht ist mit den binauralen Beats vor über 20 Jahren in Berührung gekommen. Er traf auf einen Mann, der sich mit Suchtheilung beschäftigte. Dieser Mann half mit den binauralen Beats Menschen, sich von ihren Süchten zu befreien. Er gab Andreas eine Audio-Datei, nicht weil er süchtig war, sondern weil diese für alles Mögliche eingesetzt werden kann. 
 
Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich Andreas mit dem Unterbewusstsein und weiß, dass mehr als 97 % aller Probleme des täglichen Lebens vom Unterbewusstsein erzeugt werden. Dabei spielt es keine Rolle, um welche Bereiche es sich handelt – gesundheitlich, finanziell, persönlich, familiär oder geschäftlich – es gilt grundsätzlich.

Es forscht seit über 10 Jahren an konkrete Lösungen, wie jeder Mensch einfachen Zugriff auf sein Unterbewusstsein erhalten kann, um damit Gesundheit, Liebe, Fülle und Erfolg in sein Leben zu ziehen, wie ein Magnet. Er hat eine geniale, wie auch simple anwendbare Möglichkeit gefunden, mit der jeder seine Probleme in kurzer Zeit lösen kann.

Greta Silver

YouTuberin, Model, Autor, Speaker

Ich genieße mein Leben und freue mich, dass es immer spannender, breiter, tiefer, fröhlicher und kreativer wird. Mit 66 Jahren – wenn andere in Rente gehen – habe ich meinen youTube-Kanalzu jung fürs Alter“ gestartet, um meine Lebensfreude weiterzugeben. Wenn Dein Leben gerade nicht so strahlend ist, so kannst Du Dich hier anstecken lassen von meiner Lebensfreude und mit kleinen Gedankenänderungen erreichen, dass Dein Leben dauerhaft glücklicher und leichter wird. Die Wissenschaft sagt, wir können unser Glückslevel dauerhaft anheben. Die Bücher, Reden, Filme und der Podcast liefern mit leichter Hand das Handwerkzeug dazu. Hab alles selbst erlebt und weiß, dass es funktioniert. Es ist für mich unglaublich begeisternd die Freude zu erleben, wenn andere sich anstecken lassen und neuen Lebensmut gewinnen. 
 

Unbeschwert aufgewachsen bin ich auf dem Land mit zwei großen Schwestern.

Mit Anfang 30 Mutter geworden, gestaltete ich als Hausfrau mit meinen drei lebensfrohen Kindern lustvoll 17 Jahre mit Marmelade kochen, Hobbys entdecken und Picknick im Gras.

Durch einen Glücksstern über meinem Weg erhielt ich mit Ende 40 spannende berufliche Möglichkeiten, die ich als Selbständige begeistert aufgriff und parallel weiter entwickelte: Inneneinrichtungen von Hotels, Ferienhäusern und Hausbooten – ich wurde freie Journalistin und hatte mein eigenes PR-Büro – begleitete das soziale Engagement eines großen Mäzens – und hatte die Projektverantwortung für internationale Kongresse.
Mit 63 Jahren gab ich die meisten großen Projekte ab und ein neues Kapitel begann: Bücher schreiben und youTuben, Modeln, Rednerin und noch mehr.

Ich engagiere mich ehrenamtlich, lass mich von meinen Enkelkindern um den kleinen Finger wickeln und mir die Welt erklären – ich genieße das Leben und bin gespannt, was da wohl noch alles kommen mag.

Patrick Kammerer "SEOM"

Musiker, Songwriter, Rapper, Autor

“Gib niemals auf“! Diese Worte sollten als Leitmotiv meines Weges gelten. Neben drei Ausbildungen produzierte ich 15 Alben in 15 Jahren bevor ich mit meinem Album „Spirit“ den Durchbruch erlangte. Ich weiß was es bedeutet an sich zu glauben und niemals aufzugeben.
Davon kann ich dir ein Liedchen singen… 
 
Heute lebe ich als erfolgreicher Künstler von meiner Musik. Ich betreibe meine eigene Plattenfirma und erreiche tausende von Menschen. Ich spiele voller Freude Konzerte in Theatern und lebe meinen Traum. 
Mein Weg darf eine Inspiration für dich sein, denn ich weiß: Du kannst das auch! 

Jonas Gampe

Garten-Landschaftsbau Techniker, Permakultur-Designer, Autor

Jonas Gampe ist mit Leidenschaft Garten-Landschaftsbau Techniker, Permakultur-Designer und Buchautor. Nach der Schulzeit hat sich Jonas schnell gegen ein angeratenes Mathematik-Studium entschieden und stattdessen lieber den Beruf des Landschaftsgärtners erlernt. Natur, frische Luft, Bewegung und täglich etwas erschaffen… was will man mehr!?
Nach dieser Ausbildung und zwei Gesellenjahren machte er im Garten-Landschaftsbau seinen Techniker und erlernte dabei reichlich über das Planen von Gärten und viele bautechnische Details. Während den beiden Schuljahren, gab es auf einmal wieder viel Freizeit und die ersten Permakultur-Bücher wurden verschlungen, mit dem Ergebnis, dass er direkt die Weiterbildung zum Permakultur-Designer anschloss. Zeitgleich kaufte er gemeinsam mit seinem Vater ein 1,2 ha großes Ackerland, auf dem seit 2009 ein Permakultur-Park entsteht. Dort konnte endlich alles ausprobiert werden, von dem man bisher nur gelesen hatte.
2016 veröffentlichte Jonas sein erstes Buch „Permakultur im Hausgarten“, in dem er einen Leitfaden zur eigenständigen Erstellung eines Permakultur-Konzeptes vorstellt. Damit kann nun auch endlich jeder Hobbygärtner seine ganz individuelle Permakultur gestalten.

Robert Hannemann "BOB"

Bewegungsexperte, Koch

Man findet ihn online zumeist unter dem Namen Bob, er ist Bewegungsexperte und Koch.
 
“Ick komme aus Berlin und wir sagen meistens ziemlich direkt was wir denken: Also trau dich und hör endlich auf Entschuldigungen zu finden!
 
Seine Frau Diana und er waren auf der Suche nach sich, anderen Lebensformen, Gemeinschaften mit Kindern und der Natur. Der einfache Lebensstil veränderte unseren Blickwinkel. Bob adaptierte sogar seine Trainingseinheiten: Das Laufband wurde gegen holprige Waldwege eingetauscht, er kroch unter Baumstämme hindurch oder balancierte auf ihnen und die Klimmzugstange wurde von Ästen abgelöst.
 
Unbewusst bahnte sich bereits sein Weg, hin zu natürlichen Bewegungsabläufen, die mittlerweile Grundpfeiler seiner Trainings sind. Unterwegs arbeiteten seine Frau und er gegen Kost und Logis, motivierten unsere Hosts zum Sport, vor allem in der Natur, und hinterließen eine Spur der Inspiration in vielen Küchen.

Katja Baerwolf

Geschäftsführerin Kalkonu-Travel, Toursimusexpertin

Katja Baerwolf arbeitet bereits seit 2001 als Costa Rica Spezialistin und kennt das Land in und auswendig. 2003 ging sie für eine Weile wieder nach Deutschland und widmete sich der Organisation und Durchführung von Reisen nach Costa Rica.
 
2009 zog es sie zurück in ihre Wahlheimat und gründete mit ihrem damaligen costa-ricanischen Mann Kalkonu Travel. Seitdem leitet sie erfolgreich das Unternehmen, stets darauf bedacht, dass die Gäste die Schönheit des Landes respektvoll kennenlernen. Katja ist es besonders wichtig, dass die bereiste Natur geschützt und erhalten wird. Katjas ganzer Stolz ist ihre Tochter Kira. 

Hallo!

Ich bin Beatrice Bürger.

Weshalb ich diesen Summit veranstalte? Weil ich glaube, dass es Zeit ist zu reflektieren.

Über den Veranstalter

Beatrice Bürger unterstützt Menschen, Beruf und Gesundheit in Einklang zu bringen. Im Bereich Projektmanagement, Officemanagement, Destinationmanagement und auch im Veranstaltungsbereich verfügt sie mittlerweile über ca. 15 Jahre Erfahrung. Professionelles Auftreten, Repräsentanz und Verantwortung sind ihre Stärken, welche sie jedoch ebenfalls den Umgang mit Stress, turbulente Zeiten und Flexibilität lehrten. Oftmals sind solche Momente der Auslöser für einen unangenehmen Lebenswandel, was Beatrice als ursprünglich studierte Balletttänzerin die Augen hat öffnen lassen. Denn das spiegelte sich in der Gesundheit wieder – auch in ihrem Umfeld, was sich u. a. in Unkonzentriertheit, Nervosität, Anzeichen von Burnout und schmerzhafte körperliche Symptome äußert. 

Der beste Grund seinen Alltag zu ändern und selbst gesteckte Grenzen zu sprengen, weshalb Beatrice heute in Costa Rica lebt. Sie kombiniert ihren „alten“ Job mit neuen Möglichkeiten. Neben internationalen Einsätzen im Management bietet sie Stretching- und Pilatestraining, gibt Reikibehandlungen und organisiert Workshops und Retreats in Costa Rica.

Mit dieser Online-Veranstaltung setzt sie neue Maßstäbe und teilt wertvolles Wissen sowie nachhaltige Ansätze qualifizierter Experten und außergewöhnlicher Persönlichkeiten für ein bewusstes, nachhaltiges und naturverbundenes Leben.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, von Beatrice Bürger per Newsletter unter meiner oben angegebenen E-Mail-Adresse in regelmäßigen Abständen über kostenlose Informationen zum Thema Costa Rica, ihren Leistungen und interessante Partnerprodukte informiert zu werden. Mit der Eintragung bestätige ich, die Informationen zum Datenschutz, insbesondere nach §13 DSGVO, zur Kenntnis genommen zu haben.

FAQ

Um dir die Teilnahme zu vereinfachen, sind hier ein paar Fragen für dich zusammengetragen.

Mit der Eintragung deiner E-Mail sicherst du dir aktuell deine Voranmeldung und wirst informiert, sobald der Termin zur Ausstrahlung der Veranstaltung steht.

+++

Die Registrierung mit deiner E-Mail-Adresse und deinem Namen findet direkt bei unserem Veranstaltungspartner elopage statt. Du erhältst nach dem „Gratis-Kauf“ automatisch eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, der aufgrund des vorgeschriebenen Double-Opt-In-Verfahrens nötig ist. Deine kostenlose Anmeldung ist abgeschlossen, sobald du mit einem Klick diesen Link gefolgt bist.

Solltest du die Bestätigung nicht erhalten haben, klicke bitte HIER. Gebe dort deine E-Mail-Adresse ein und elopage sendet ihn dir erneut zu.

Du bist damit bereits im Veranstaltungsbereich, der natürlich erst zur Eröffnung freigeschaltet wird.

Der Reflexion! Summit 2020 findet online bequem bei dir zu Hause oder von unterwegs statt. Während des Veranstaltungszeitraums erhältst du täglich eine E-Mail mit den Links zu den jeweiligen Videobeiträgen.

Das Kernthema beim Reflexion! Summit ist Nachhaltigkeit im ganzheitlichen Sinne.

Du kannst dir die Beiträge für jeweils 24 Stunden entspannt & kostenfrei am Computer, Handy, Laptop oder Tablet anschauen.
Willst du dir die Videos und Audios dauerhaft sichern, dann hast du die Möglichkeit, das Gesamtpaket als Download zu erwerben.

Ja, deine Teilnahme ist zu 100 % kostenlos! 

Für jeden, der mehr über die Speaker erfahren möchte, Beiträge verpasst hat, Video- und Audiodateien zum Download und sattes Bonusmaterial möchte – der kann sich das komplette Downloadpaket kaufen.

Sämtliche Beiträge sind aktuell auf Deutsch verfügbar. 

Eine Übersicht der Tagesbeiträge mit den entsprechenden Experten erhältst du jeweils mit dem täglichen Programm per E-Mail. Überprüfe also unbedingt deinen Posteingang!

Nach deiner Anmeldung hast du die Möglichkeit die Veranstaltung ganz einfach per Knopfdruck weiterzuempfehlen. Du wirst für diese Weiterempfehlung sogar belohnt. Details dazu findest du demnächst hier.

Wir sind gerade dabei für dich ein Partnerprogramm zu erstellen, bei dem du dich als Affiliate-Partner registrieren kannst und eine Provision auf jedes verkaufte Downloadpaket erhältst. Informationen dazu findest du demnächst hier. Wir freuen uns über deine aktive Unterstützung.

Ich sehe das Video nicht

Hast du die Cookies akzeptiert? Damit das Video angezeigt und abgespielt werden kann, akzeptiere bitte die Cookies.

Ich kann das Video nicht abspielen

Warst du vor der Beginnzeit auf der Interview-Seite? Falls ja, lade die Seite (nach der Beginnzeit!) neu in deinem Browser mit Strg+R (Windows) oder Cmd+R (Mac).
Auf dem Smartphone/Tablet: Schließe bitte die App komplett und klicke erneut auf den Link in der E-Mail, der zum Interview führt.
Sollte dies auch nicht helfen, lösch bitte Deinen Browser-Cache. Siehe dazu nächster Hilfepunkt.

Ist deine Internetverbindung schnell genug? Prüfe die Schnelligkeit hierhttps://www.speedtest.net/de.

Welchen Browser verwendest du? Erfahrungsgemäß hat sich Chrome als stabilsten erwiesen. Du kannst den Browser hier herunterladen: https://www.google.com/chrome

Verwendest du ein anderes Gerät? Teste die Verbindung mit einem anderen Gerät.

Bitte deaktiviere alle Werbe- und Cookie-Blocker in deinem Browser für die gesamte Seite von uns und akzeptiere alle Cookies.

Browser-Cache löschen

Für praktisch jedes Gerät und jeden Browser gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen zum Löschen des Caches. Auf der folgenden Seite findest eine übersichtliche Seite, die für alle Geräte aktuelle Anleitungen bereitstellt: https://browser-cache-leeren.de. Eine Leerung des Browser-Cache bewirkt, mögliche Fehler zu beheben und eine deutlich schnellere Seitenwiederherstellung. Die Performance deines PCs wird somit gesteigert.

Öffne nach dem Löschen des Caches die Seite mit dem Interview neu. Sollte es nach wie vor zu Problemen kommen, installiere bitte den Chrome-Browser. Er führt am seltensten zu Problemen und hat die beste Bild- und Tonwiedergabe. Er ist sowohl für PC, Tablets, als auch Smartphones verfügbar.

Du hast noch immer offene Fragen? Dann schreibe dein Anliegen gerne per E-Mail an kontakt@beatricebuerger.com. Wir werden dich so schnell wie möglich kontaktieren, um dein Anliegen zu lösen. 

Die verwendete Musik stammt mit freundlicher Genehmigung von Nils Fischer.

Einige der verwendeten Bilder und Videosequenzen stammen von 

https://www.pexels.com/de-de

https://de.videezy.com

https://www.videvo.net

https://pixabay.com/de